Naturschutz in meinem Betrieb


Der Großteil unserer heimischen Arten braucht eine ganz bestimmte Form der landwirtschaftlichen Nutzung, um überleben zu können. Diese besonderen Lebensräume möchten wir dauerhaft erhalten und entwickeln.

Landwirte, die bei ihrer Bewirtschaftung Belange des Naturschutzes berücksichtigen, leisten einen bedeutenden Beitrag zum Erhalt der regionalen Vielfalt an Arten und Lebensräumen. Sie nehmen dabei besondere Bewirtschaftungserschwernisse in Kauf. Diese Zusatzleistung honoriert das Land Rheinland-Pfalz im Agrarumweltprogramm "Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft
(EULLa)".

Nähere Informationen zu
EULLa finden Sie hier.

Über die Programmteile
Vertragsnaturschutz für die Betriebszweige Grünland, Ackerbau, Streuobst und Weinbau werden in EULLa gezielt solche Leistungen gefördert, die dem Erhalt oder sogar der Wiederansiedlung der für unsere Naturräume charakteristischen Arten dienen. Details dazu finden Sie jeweils bei der Beschreibung der einzelnen Naturräume, unter „Fördermöglichkeiten“ oder bei Ihrer Naturschutzberatung.





     drucken